Verpflegungsmehraufwand bei Auslandsreisen

Steuerliche Behandlung von Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 1. Januar 2016 Mit Schreiben vom 09.12.2015 hat das Bundesfinanzministerium die für 2016 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen veröffentlicht. Das aktuelle Schreiben finden Sie auf BMF-Schreiben Verpflegungsmehraufwand 2016

Umrechnungskurs Schweizer Grenzgänger 2015

Der amtliche Umrechnungskurs für das Jahr 2015 für Schweizer Grenzgänger beträgt 100 Sfr = 93,50 EUR. Schweizer Grenzgänger müssen auch weiterhin mit erheblichen Steuernachzahlungen aufrund des hohen Umrechnungskurses rechnen. Es ist daher ratsam, die Steuervorauszahlungen zu überprüfen und bei Bedarf an den gestiegenen Umrechnungskurs anpassen zu lassen. Insbesondere die Aufhebung der Untergrenze kann dazu führen, […]

Angabe der Steuer-Identifikationsnummer ab 01.01.2016 für das Kindergeld

Damit das Kindergeld in Zukunft ausgezahlt wird, muss der Familienkasse die eigene Steuer-Identifikationsnummer und die Steuer-Identifikationsnummer des Kindes mitgeteilt werden (mehr). Neuanträge für Kindergeld müssen die Steuer-Identifikationsnummer bereits enthalten. Eltern, die schon Kindergeld beziehen und die Steuer-Identifikationsnummer im Kindergeldantrag noch nicht angegeben haben, können den Kindergeldbezug sicherstellen, indem sie ihrer Familienkasse die Steuer-Identifikationsnummer im Laufe […]

Umrechnungskurs Schweizer Grenzgänger 2014

Der amtliche Umrechnungskurs für das Jahr 2014 für Schweizer Grenzgänger beträgt 100 Sfr = 82,00 EUR. Schweizer Grenzgänger müssen auch weiterhin mit erheblichen Steuernachzahlungen aufrund des hohen Umrechnungskurses rechnen. Es ist daher ratsam, die Steuervorauszahlungen zu überprüfen und bei Bedarf an den gestiegenen Umrechnungskurs anpassen zu lassen. Insbesondere die Aufhebung der Untergrenze kann dazu führen, […]

Kirchensteuerabzug bei Kapitalerträgen ab 2015

Viele Kreditinstitute informieren derzeit mit den Kontoauszügen ihre Kunden über die Vereinfachung beim Kirchensteuerabzug von Kapitalerträgen. Wollten Kapitalanleger am Jahresende eine Steuererklärung wegen der Kirchensteuer auf Kapitalerträge vermeiden, mussten sie bislang aktiv werden: Sie konnten ihrem Kreditinstitut ihre Religionszugehörigkeit mitteilen und es beauftragen, die Kirchensteuer für ihre Kapitalerträge gemeinsam mit der Kapitalertragsteuer einzubehalten und an […]

Umrechnungskurs Schweizer Grenzgänger 2013

Der amtliche Umrechnungskurs für das Jahr 2013 für Schweizer Grenzgänger beträgt 100 Sfr = 81,00 EUR. Schweizer Grenzgänger müssen auch weiterhin mit erheblichen Steuernachzahlungen aufrund des hohen Umrechnungskurses rechnen. Es ist daher ratsam, die Steuervorauszahlungen zu überprüfen und bei Bedarf an den gestiegenen Umrechnungskurs anpassen zu lassen. Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne […]

Kein 13b UStG bei Bauleistungen an Bauträger

In seinem Urteil wurde die bislang geltende Verwaltungsauffassung nach Abschnitt 182a Abs. 10 u. 11 UStR 2005 nicht mehr geteilt. Handwerker werden ab sofort darauf achten müssen, wer ihre Bauleistung empfängt. Sofern der Auftraggeber ein Bauträger ist, der die empfangene Bauleistung für eine anschliessende Grundstückslieferung verwendet, ist eine Rechnung mit Umsatzsteuerausweis erforderlich. Eine Umkehr der […]

Umrechnungskurs Schweizer Grenzgänger 2012

Der amtliche Umrechnungskurs für das Jahr 2012 für Schweizer Grenzgänger beträgt 100 Sfr = 82,50 EUR. Schweizer Grenzgänger müssen auch weiterhin mit erheblichen Steuernachzahlungen aufrund des hohen Umrechnungskurses rechnen. Es ist daher ratsam, die Steuervorauszahlungen zu überprüfen und bei Bedarf an den gestiegenen Umrechnungskurs anpassen zu lassen. Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne […]

Gutscheine für Arbeitnehmer

Gutschein über in Euro lautenden Höchstbetrag für Warenbezug ist Sachbezug im Sinne des § 8 Abs. 2 Satz 9 EStG. Der Bundesfinanzhof entschied mit seinem Urteil vom 11.11.2010, VI R 21/09, dass ein Arbeitgeber seinen Arbeitnehmern Sachbezüge verschafft, wenn er einen Gutschein über einen in Euro lautenden Höchstbetrag für Warenbezüge zuwendet (Bsp. Tankgutscheine, Büchergutschein, etc.). […]